Kundenrezensionen

Liebe Petra!
Ich Danke Dir!

Es ist mir einfach ein Bedürfnis, das heute Erlebte bzw. Erfühlte für mich selbst zu rekapitulieren und Dir, liebe Petra hier auf diesem Weg ein Feedback zu geben.

Ich habe mich, ganz offen und meiner Probleme, sowie auch deren Wurzeln völlig bewusst, auf ein Coaching durch Dich eingelassen. Ich hatte keine allzu große Erwartung in nachhaltige Ergebnisse, umso mehr hat mich das Resultat bewegt und überrascht. Ebenso die Tatsache der Abrufbarkeit im Bedarfsfall
😉

Ich kämpfe nahezu immer und in jeder Lebenssituation damit, alles unter Kontrolle zu haben und richtig machen zu wollen.... bloß, und das wurde mir heute so deutlich bewusst:
Für wen? Wem nützt es?
Was ist überhaupt richtig?
Wer bestimmt, ob etwas richtig ist?
Gibt es mehrere "Richtig"?
Schwarz-Weiß-Grauzonen.... was darf, was nicht?

Unter Deiner empatisch behutsamen und minimalistischen "Führung", die auf dem Punkt Feedback und Denkanstöße zur eigenen Körperwahrnehmung gaben und durch das unmittelbare feinsinnige Spiegeln meines Pferdes gelang es mir, in überraschend kurzer Zeit, den Druck abzulegen und mich in eine Leichtigkeit in der Gegenwart, im Augenblick zu begeben.

Wenn es für Unbeteiligte auch etwas kryptisch scheint, ich möchte hier nicht mehr Details darüber preisgeben.

Ich ermutige nur dazu, sich auf ein Coaching und dadurch auf eine Reise zu sich selbst einzulassen und die gewonnenen Erfahrungen, Gefühle und Erkenntnisse als Chance zur Weiterentwicklung zu nutzen.

Mein Lieblingsbuch ist "Der kleine Prinz"..... du hast mir nicht die Farbe des Weizens geschenkt, sondern den Begriff "lila" als Weg raus aus dem selbst auferlegten unsinnigen Druck in eine Gegenwart der Leichtigkeit, des Zulassens und Sein Dürfens.

Diemut Endl


Liebe Petra

 

Nochmals Danke für den tollen Vormittag.

 

Feedback zu deinem Coaching:

Du bist eine Person mit einer super positiven Ausstrahlung.

Ich kann gar nicht sagen, was ich mir von dem Coaching erwartet habe, aber ich hätte nie mit dem Ergebnis gerechnet - nämlich, dass ich den Huf meines Pferdes im Viereck hebe.

Nochmals Danke. Auch danke für die Tränen, die danach flossen - denke damit ist auch viel Anspannung und Unsicherheit abgeflossen.

 

Von deinem Coaching nehme ich mit, dass ich mehr auf mein Bauchgefühl hören werde und versuchen werde, weniger auf die Meinung anderer zu geben. Es wird sicherlich nicht von heute auf morgen funktionieren - aber Schritt für Schritt  - einfach daran arbeiten und immer wieder den Tag mit dir und das Gefühl in Erinnerung rufen. Mein Ziel ist es - die Stärke die mein Pferd von mir wünscht - ihr geben zu können.

 

 

Liebe Grüße

Sabine