DOGFRIENDSHIP

Das spezielle MENSCH-HUNDE-TRAINING

 

Die meisten Probleme sind Verständigungsschwierigkeiten zwischen Mensch und Hund. Wir 2-Beiner senden ständig Doppelbotschaften aus. Das was wir von dem Hund wollen, ihm sagen, ihm vielleicht mit der Körpersprache (Gestiken) sagen wollen, ist nicht das, was wir aussenden.

Unsere unbewussten Gedanken und Gefühle sind das, was beim Hund ankommt. Manche Hunde kommen damit einigermaßen gut klar, andere wieder gar nicht.

Und genau hier entstehen die Probleme.

 

z.B.

 

Haben wir einen dominanten Hund und sind selbst eigentlich unsicher, nicht führungsfreudig und unklar (weil wir unbewusst ein schlechtes Gewissen haben, jemanden sagen zu müssen, was er zu tun hat), kann das fatale Folgen haben.

FAZIT: Wir müssen innerlich stark werden.

 

Haben wir einen unsicheren Hund und sind wir selbst eher auf der dominanten Seite angesiedelt, ist das für den Hund auch ein großes Problem.

FAZIT: Wir dürfen lernen, auf unsere Energie, die wir ausstrahlen zu achten und das Selbstbewusstsein des Hundes zu stärken.

 

Bei meiner Art Hunde mit ihren Menschen "auszubilden" geht es vermehrt darum, aus den Doppelbotschaften, eindeutige, leicht verstehbare Botschaften zu machen, in das Miteinander Klarheit zu bringen und aus Mensch und Hund ein richtig geniales Team zu machen. So, wie wir uns das eben auch wünschen.

 

in meinem Training profitieren immer beide, Hund und Mensch.

 

Termine auf Anfrage

 

Preis für Einzeltaining: € 70,00 (plus € 0,50 / km), 5-er Block € 300,00

 

Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden

 

WORKSHOPS auf Anfrage