Die Esel

Warum eigentlich Esel für hochsensible Menschen?
Wie geht denn das? Sind die denn nicht besonders stur?

 

Diese Fragen werden mir immer wieder gestellt, denn der Esel hat  nun mal den Ruf stur, eigensinnig und dumm zu sein.

Ich arbeite nun schon ein paar Jährchen mit diesen Tieren und behaupte, dass sie äußerst intelligent, sensibel und durchsetzungsfreudig sind. Sie lassen sich nicht beherrschen. Mensch muss mit dem Esel freundschaftlich, partnerschaftlich, klar und einfühlsam kooperieren. Esel gehen gern eine besonders tiefe und intensive Verbindung mit Menschen ein.

Noch immer Esel werden oft verkannt.... doch wissen sie selber genau wie sie ticken und was sie drauf haben.

Ihr Einfühlungsvermögen und reflektives Verhalten auf unsere Gedanken und Stimmungen ist sehr tiefgehend. Sie schaffen es immer wieder, mit liebevoller und unabwendbarer Kraft, ihren Klienten Klarheit über ihre Gedanken und Gefühle zu verschaffen.

Ja, darin sind sie echt stur. ;)

Sie zeigen Gedanken und Gefühle auf, die ganz im Unterbewusstsein oder auch in ein paar Schubladen weiter oben vergraben sind. Klar, unverblümt aber äußerst liebevoll holen sie das an die Oberfläche.
Esel gehen ins Herz und lassen sich nicht davon abbringen. Oft reicht eine Berührung des Eselfells und unterdrückte Gefühle dürfen fließen. 

Und wenn Esel ein Ziel vor Augen haben, das sie unbedingt erreichen wollen, finden sie IMMER Wege das zu bekommen, was sie wollen.  (Schafe können das übrigens auch sehr gut :).)

Richtige Vorbilder also ! 

 

Klingt wie Hokuspokus? Ja, manchmal hat es etwas Magisches, doch Menschen wollen berührt, gesehen und erkannt werden, sich dabei geborgen fühlen um loslassen zu können. ESEL sind dabei die feinste und liebevollste Unterstützung, die ich mir in meiner Arbeit für Menschen vorstellen kann.

Hier darf ich dir nun meine höchst geschätzten Profi-Coaches und Kollegen vorstellen:

GRISU    

 

Geschlecht: Stute

geboren: 28. März 1998

Größe: 1,05 m

Grisu ist unser kleinster und ältester Coach, mit einer starken Persönlichkeit. Sie wirkt sehr weise und schafft es, Menschen in kürzester Zeit zu sich selbst zu führen.

Sie lehrt uns Menschen Authentizität und Einfühlungs-vermögen auf hohem Niveau. In der Eselherde tritt sie oft als Leitstute auf, der die anderen Esel folgen.

 

 

LOTTE   

 

Geschlecht: Stute

geboren: 15. März 2009

Größe: 1,10 m

 

Lotte ist unser Fels in der Brandung. Wenn Lotte steht, dann steht sie. Wenn sie etwas nicht will, dann steht sie. Man denkt natürlich sofort: Sturer Esel.
Doch das ist Lotte’s Art Gefühle und Gedanken von Menschen zu spiegeln bzw. darauf zu reagieren. ...
Ist der Mensch in seiner Mitte und sich seiner Gedanken und Gefühle bewusst, kann Lotte zu einem Renn- oder Zirkusesel werden, der für jeden Spaß zu haben ist. Lotte ist sehr feinfühlig und fordert das auch von uns Menschen. In der Eselherde ist Lotte das Eselmädchen an Grisu’s Seite.

 

 

FILOU

 

Geschlecht: Wallach

geboren: 21. April 2001

Größe: 1,20 m

Filou ist derzeit der einzige Mann im Bunde. Er ist ein sehr einfühlsamer Esel, lustig und für jeden Unsinn zu haben. Obwohl er recht schwungvoll ist und uns Menschen gerne zeigt, wo unsere Grenzen sind bzw. was wir alles mit uns machen lassen, ist er gerade deshalb äußerst sensibel. In der Eselherde ist er derjenige, der erstmal brüllt, während die anderen bereits zur Heuraufe wandern.

 

BIJOU
Bijou Loreley

 

Geschlecht: Stute

geboren: 24. August 2011

Größe: derzeit 1,35 m

Bijou ist die größte und jüngste Eseldame in unserer kleinen Herde. Sie ist äußerst feinfühlig und versteht es sehr gut uns Menschen Halt zu geben. Sich an ihr anzulehnen und Gefühle loszulassen ist vielen Menschen ein Bedürfnis, sobald sich Bijou ihnen nähert.
Zuviel Druck veranlasst Bijou reiss-aus zu nehmen, auf Distanz zu gehen und abzuwarten, bis sich Mensch wieder gefasst oder nachgedacht hat.
In der Eselherde ist Bijou diejenige, die gerne aufmischt und auch nerven kann.

 

Und dann gibt's da noch SOFFIE und KIRA, unsere beiden Hunde,

sowie MOLLY und EMMA, die ganz speziellen Schafmädels.