09. April 2022
Wie sehr wünschen wir uns Klarheit in unserem Leben und wie schwierig empfinden wir es, klar zu sein. Allein der Gedanke daran stresst bereits. Schwups! Da haben wir schon das Grundübel, den Klarheits-Verhinderer! Der Gedanke. Und wie wir wissen, ist es nicht nur ein Gedanke, es sind viele, laute, leise Gedanken, die Klarheit einfach nicht zulassen. Wir denken und überlegen, drehen und verdrehen, spielen alles durch, was wir für möglich und unmöglich halten und finally, keine Klarheit,...
29. Dezember 2021
Tust du das, was dich glücklich macht oder tust du das, was andere für normal und möglich halten? Das zu tun, was du liebst, brauch viel Mut, Disziplin und ganz viel Wollen. So mancher braucht dazu ein Müssen um für sich los zugehen, was nicht immer so lustig ist. Doch wenn das Herz ruft, das Leben es dir immer enger macht und dir keinen Ausweg mehr lässt, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du kapitulierst, gibst auf und zerbrichst (und wirst mit Psychopharmaka für andere...
10. August 2021
Alle reden von "eine Vision haben", "groß denken", "manifestieren". Toll! Wie soll das denn gehen? Das ist doch alles nur Hokuspokus. Das Leben läuft doch ganz anders, nämlich schwer und mühsam. Überall gibt es Herausforderungen, Hindernisse, STOP-Tafeln und ganz viele Neins und Abers. Ja, genau so hab ich auch gedacht und es stimmt, denn wir sind so programmiert worden und fest der Überzeugung, dass das die Wahrheit ist. Für viele von uns ist genau das die Realität, denn sie glauben ja...
21. April 2021
Bild von Ton Müller auf Pixabay
08. März 2021
Wer nicht hören will...
... dem muss man einfach mal sagen, was Sache ist. Nein, ich rede hier nicht davon, dem Tier, im heutigen Fall dem Hund, mal ordentlich zu sagen, was er zu tun hat. Da bekomme ich ja von diversen "Spezialisten" immer die tollsten Tipps, wie Korallenhalsband und Stromhilfsmittel (ja, auch wenn nicht erlaubt). Diese Tipps sind für mich ein Zeichen der fehlenden Klarheit, fehlender Diszipin, jedoch Präsenz von Schwäche und Einfallslosigkeit seitens des Hundehalters bzw. -trainers, aber das will...
05. März 2021
Ich weiß, dass ich ständig vom "bei sich Bleiben" spreche und ich der einen oder dem anderen damit schon ein bisschen auf die Nerven gehen. Aaaber, vielleicht nur deshalb, weil du nicht weißt, was damit gemeint ist. ;) Wahrscheinlich denkst du dir: Warum soll ich bei mir sein? Ich bin doch eh immer da. Vielleicht kann ich dir anhand einer Geschichte ein bisschen klar machen, was damit gemeint ist und wie wichtig es ist, bei sich zu sein, wenn man mit Tieren arbeitet bzw. ihnen etwas lehren...
26. September 2020
Mit Tieren zu arbeiten, sich selbständig zu machen, unabhängig und erfüllt zu sein, ist der Traum sehr vieler Menschen, ganz besonders von uns Frauen. Die Verbindung und das Sein in der Natur, die Glücksmomente und eigenen Lern- und Weiterentwicklungsphasen sind für uns so wertvoll und glücklich machend, dass wir das mit jedem teilen und jedem zur Verfügung stellen wollen. Jeder soll erfahren, wie wundervoll es ist und die Möglichkeit haben, genau das für sich genießen und in Anspruch...
16. Januar 2020
Heute möchte ich mal nicht über Tiere und Bewusstseins-Training schreiben, sondern darüber, wie es so ist, wenn man anfängt, sich selbst bewusst zu werden, anders zu denken, es zu wagen, den Horizont des "Kleindenkens" ordentlich auszudehnen. Ist es immer so genial und glücklich machend? Ehrlich? Nein, ist es nicht. Für einen selbst ist es genial, aber auch herausfordernd. Es ist anstrengend, macht frei, offen, kreativ. Dinge, die vorher so wichtig waren, wie Fernsehen, Zeitung, das...
12. November 2019
DAS KLARSTE ELEMENT FÜHRT ! Immer ! Derjenige, der die Klarheit hat, dem etwas klar ist, der den klaren Fokus hat, führt, leitet an, geht voraus, gibt Kraft. Genau das ist bei vielen Pferdebesitzern ein großes Problem. Es fehlt ihnen an Klarheit und meist merken sie es nicht. Wundern sich aber, dass der Gaul nicht das macht, was er machen soll. Ja, was soll er denn machen? Wo geht es hin? Was ist das Ziel? Wie klar ist der Weg? Wie klar ist die Übung? Besonders wir Frauen mit unseren 100...
01. November 2019
Inkonsequenz im Umgang mit dem Pferd... Inkonsequenz ist ein sehr häufiges Problemchen in einer Mensch-Pferd-Beziehung. Für den einen kein großes Ding, für den anderen ein Thema, das ihn in den tiefsten Schmerz bringen kann. Inkonsequenz bringt alte Verletzungen und Ängste ans Tageslicht, die uns den ganzen Tag unbewusst steuern und sich ganz speziell im Umgang mit dem Pferd offenbaren, wo es zu scheinbar aussichtslosen Kämpfen kommen kann. Doch Pferde brauchen unsere Klarheit,...

Mehr anzeigen