AKTUELLES


Heilendes Wandern mit Esel und Pferd

in den Leiser Bergen

 

Den Moment genießen und im Hier und Jetzt ankommen. In der Natur mit den Tieren, wo sich der Alltag für einige Zeit und Schritt für Schritt aus dem Staub machen darf und deine Gedankenflut auf Pause gestellt wird.

 

GANZJÄHRIG, denn die Natur hat immer etwas zu bieten. Da ist immer etwas, da entdeckt werden will und schlechtes Wetter gibt es nicht.

 

DAUER: 14:00 bis 16:00 Uhr

nächster Termin: 26. Oktober 2018

 


ESELRANCH COWBOYS

 

für Kinder von 6 bis 12 Jahren

 

nächster Termin: 15. Dezember 2018


Wenn der Esel reagiert, hat's der Mensch kapiert

ESEL HALTEN, VERSTEHEN UND EINSETZEN

 

Ein praxisreicher, informativer und lebendiger Kurs, bei dem du einen breit gefächerten Überblick und Sicherheit im Umgang mit Esel bekommst, wie du ihn für die Freitzeit, tiergestützten Arbeit usw einsetzen kannst, sowie die Erfahrung sammelst, wie wichtig es ist, bei dir zu sein und dich selbst zu reflektieren, um den Esel wirklich zu verstehen.


1 Tag, von 9:30 – 16:30 Uhr

Kosten: € 240,00

 

TERMIN:   21. Oktober 2018

 

Mitzubringen: feste Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung sowie Offenheit für sich selbst und dem Tier


MIT ESEL ZUR MEDITATION

 

Mit Esel wandern und eine Klangschalen Fantasiereise in einer Jurte genießen.

Ein Nachmittag, der dir Erdung schenkt, deine Wahrnehmung stärkt, dich das Hier und Jetzt tief erleben lässt.

Wir wandern mit den Eseln von der Eselranch in Niederleis nach Dörfles ins Neugeist, wo wir gemeinsam in der mongolischen Jurte in eine Klangschalenmeditation eintauchen. Danach geht es wieder zurück zur Eselranch. Bitte Proviant für Mittagessen und/oder Jause mitnehmen.

 

DAUER: 10:00 bis 16:00 Uhr   


NATURAL HORSEMANSHIP MIT ESEL - DIE WIRKLICH FEINE SCHULE
Einen "sturen" Esel dazu zu bringen MIT einem leicht und fließend zu arbeiten, bedarf weniger an Techniken, sondern an Gespür, perfektes Timing, wenig Druck und authentischer Konsequenz.
 
Wer Esel zur Mitarbeit motivieren kann, der weiß und hat erlebt, wie genau und ehrlich mensch dabei sein muss. Denn Esel zeigen dir jeden "Fehler" und nur mit Druck vergraulst du jeden Esel.
 

Esel zeigen dir, was du wirklich kannst, wo du dich verbessern darfst oder, dass du genau so weitermachen kannst wie bisher.
 
Erlebe ein etwas anderes Horsemanship. 😉🐴🤠
 
TERMIN:   28. Oktober 2018 von 9:30 bis 16:30 Uhr
                  11. November 2018 von 9:30 bis 16:30 Uhr
ORT:         2116 Niederleis, Leonhardistraße - Eselranch
 
KOSTEN:  € 120,00 (Zuschauer: € 70,00)
2-tages Kurs am 2. und 3. November 2018 in 52152 Simmerath, Deutschland
KURSZEITEN:  9:30 bis 16:30 Uhr
KOSTEN:   € 290,00                 (Zuschauer € 70,00)

Energetische Selbsthilfe für Esel, Pferd und Hund

 

Wer kennt diese Situation nicht? Dein Tier zeigt ein merkwürdiges Verhalten und der erste Gedanke, der dir in den Sinn kommt, ist: Ich brauche Hilfe von außen.
Dabei gibt es einige Möglichkeiten, unsere Tiere auf einer anderen Ebene zu unterstützen, die eine unglaubliche Wirksamkeit zeigen kann.


An diesem Kurstag bekommst du einen umfassenden Einblick und sowie Praxis in die Energiearbeit mit Tieren und erfährst und erlebst, wie du selbst Impule zur Selbstheilung auf verschiedenen Ebenen geben kannst.
(Energiearbeit ersetzt nicht den Tiearzt! Wir stellen keine Diagnosen.)

 

TERMIN:  18. November 2018 von 9:30 bis 16:30 Uhr

 

KOSTEN:  € 120,00

MITZUBRINGEN: Stift und Papier, feste Schuhe und warme Kleidung, da wir auch direkt an den Tieren arbeiten.


S.O.S. FÜR PFERD / ESEL UND MENSCH

Das Tier als dein Spiegel

 

Die Beziehung zu einem Pferd oder Esel ist ein sehr tiefes und stark berührendes Band zwischen Mensch und Tier, wenn sich Mensch voll und ganz hineinfallen lässt, wie ein Kind, das völlig ungezwungen mit Tieren aktiv oder inaktiv in Interaktion geht. Doch als erwachsener Mensch gibt es viele innerliche und äußerliche Einflüsse, die uns daran hindern, diese wahre Verbindung zum Pferd zu erleben bzw. wieder zu erwecken. Das Pferd steht zu uns immer in einer intensiven Verbindung und zeigt uns durch sein Verhalten unser Leben, wie es ist, wie wir es uns gestaltet, bewusst oder unbewusst erdacht haben. Somit kommen wir an uns selbst nicht vorbei, wenn wir die Beziehung zu unserem Pferd von uns aus wieder finden oder verbessern möchten.

In diesem Kurs lernen wir das Pferd als unseren Spiegel wahrzunehmen, uns und es zu verstehen und durch das Erkennen und Annehmen wie wir gemeinsam sind, auf leichte Art und Weise unsere Beziehung zu unserem Pferd wieder erblühen zu lassen. Diese Veränderung wird sich auch in vielen anderen Bereichen unseres Lebens bemerkbar machen.

Um an dir etwas zu verändern, brauchst du an diesem Tag nicht dein eigenes Tier. Jedes Tier dir wird auf seine Art zeigen, was du im Umgang mit ihnen zeigst, brauchst um klar, aufmerksam, respekt- und würdevoll zu kommunzieren.

 

 

TERMIN:   25. November von 14:00 bis 17:30 Uhr

 

ORT:          2116 Niederleis, Leonhardistraße - Eselranch   (hier arbeiten wir mit meinen Tieren)

 

KOSTEN:   € 80,00