Petra's BLOG

"Anders" sein schafft Raum

 

Als hochsensible Frau glaubst du manchmal dich wie dieser Esel in einer Herde laufender Pferde zu fühlen. Du möchtest stehen bleiben, nachdenken, Ruhe finden, zu dir finden, aber die Alltags-Herde treibt dich weiter. Du fühlst dich zu klein, zu schwach, unverstanden und ohne Selbstvertrauen.

Dieser kleine Esel inmitten der Pferde hat sich seinen Platz und Raum geschaffen und geht mit seiner Einzigartigkeit im Alltagtrubel klar, fokusiert und selbstbestimmt seinen Weg. Warum? Weil er ein Esel ist ! 

Esel sind äußerst sensibel und feinfühlig, achten immer auf ihre Bedürfnisse, überlegen sich gut den nächsten Schritt, wägen ab, ob etwas Sinn macht oder nicht.

Wir Menschen nennen das Sturheit. Doch... was ist es wirklich? 


Ich würde sagen, es ist gesunder Egoismus, hohe Wahrnehmungsfähigkeit, ein ausgeprägtes Körperbewusstsein, kennen der eigenen Bedürfnisse und überlegter Einsatz von Energie.

Erlaube dir Platz, Raum und Zeit für dich und deine Bedürfnisse einzunehmen. Bekomme Klarheit über dein Sein, deine Begabung, dein Potential, deine Bedürfnisse und lebe danach. Es ist auch im Alltag als multitasking fähige, hochsensible Frau möglich!!!


Ehrlich !

 

Ich weiß das und lebe es. Mit alles Auf und Abs, Herausforderungen und magischen Momenten.

Hochsensibilität ist eine wundervolle Gabe !!!

 

Alles Liebe

Petra & die Langohren

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0